• lernende-kinder
  • lachender-junge
  • maedchen
  • auf-dem-ruecken

So können Sie helfen!

spacer
spacer

Wer bereits hilft...

YOU Logo 300ppi rtl

...und viele besondere Menschen.

 

 

 

„Als ich Pater Denis kennen lernte, wusste ich, dass ich in meinem Leben etwas verändern würde. Schon vorher hatte ich den Wunsch, mich ehrenamtlich zu betätigen. Durch Pater Denis bekam die Idee zu helfen ein Gesicht."

Jörg Löhr

 

Die erste Begegnung zwischen Pater Denis aus Burundi, dem Unternehmerehepaar Silke und Thomas Burger sowie Jörg Löhr blieb, in der Tat, nicht ohne Folgen. Das Treffen war die Initialzündung für die Gründung des Vereins „visions for children e.V.“ in 2003 und zugleich das erste Vereinsprojekt. Das Burundi-Projekt steht auch bei der neu gegründeten „visions for children"-Stiftung an erster Stelle.

An der Grund- und Sekundärschule in Kivoga, im Süden des Landes Burundi, lernen zurzeit ca. 1500 - 1600 Kinder. Die Schüler, darunter viele Waisen und Halbwaisen, sind sehr fleißig und wissbegierig, obwohl es an den notwendigsten Schulmaterialien, wie Papier und Stiften, fehlt. Die Lehrer sind, trotz schmalstem staatlichen Salär und den wichtigen fehlenden Lehrmaterialien, äußerst engagiert und unterstützen die Schüler.

Die Schule wird von der katholischen Kirche getragen und von Pater Denis Ndikumana untertützt. Pater Denis lebte und studierte einige Jahre in Deutschland und ging im Jahr 1999, trotz der unsicheren Lage, wieder zurück in seine Heimat. „Wenn nicht ich, wer sonst sollte meine Arbeit tun?“ sagt Pater Denis.

Obwohl Pater Denis sich sehr engagiert, fehlt es in der Schule noch immer am Nötigsten. Viele Eltern können sich das Schulgeld und die Verpflegung der Kinder nicht leisten. Der Schulweg bedeutet für viele Kinder über eine Stunde Fußmarsch. Es ist ein Herzenswunsch von Pater Denis, eine Schulhalle als Ort der gemeinsamen Bildung, Information und Begegnung zu errichten. In der Schulhalle soll gesundheitliche Aufklärung, z. B. über die tödliche Gefahr AIDS, stattfinden und dort sollen alle auch gemeinsam und friedlich essen, spielen und sich einfach nur treffen.

Mit Hilfe von Patenschaften und Spenden wird die Schulbildung, eine grundlegender Gesundheitsvorsorge und gesunde Ernährung für die Kinder unterstützt. Visions for children unterstützt durch Spenden aber auch den Bau der Schulhalle und hat bereits einen Generator für die Stromversorgung finanziert.